insiemeSALTO

mein nächster Sprung im ersten Arbeitsmarkt

PROJEKTBESCHRIEB
insieme Zürich schafft per Januar 2020 zwei neue geschützte Arbeitsstellen. Mit diesem Projekt erweitern wir unser Angebot und setzen ein weiters Zeichen für mehr Inklusion in unserer Gesellschaft. Die Zukunft gehört den Jungen insieme Zürich fühlt den Puls der Jugend. So richtet sich dieses Projekt an Jugendliche mit einer geistigen Beeinträchtigung. Im ersten Arbeitsmarkt Fuss zu fassen und dem eigenen Traumberuf nachzugehen, gehören definitiv zu den grössten Zielen von Jugendlichen. Die Arbeit prägt unsere Gesellschaft und unseren Alltag. Jugendlichen mit einer Beeinträchtigung die Chance zu geben, im ersten Arbeitsmarkt anzukommen, bedeutet für uns alle, vorwärts zu kommen.

Inklusion
Niemand auszuschliessen und die Stärken jedes Einzelnen für das Wohl der Gesellschaft zu erkennen, ist unser Rezept für erfolgreiche Inklusion. Das Projekt Salto stützt sich auf das Prinzip der Inklusion. Die enge Kooperation mit Partnern aus dem ersten Arbeitsmarkt bildet das Fundament dieses Projektes. Der Arbeitsvertrag bei insieme Zürich garantiert nämlich eine Festanstellung bei einem Partner im ersten Arbeitsmarkt.

Ziele
insieme Zürich wurde in seinen Ursprüngen als Elternverein gegründet. Das Projekt Salto ist ein weiterer Schritt zur Selbstständigkeit von Jugendlichen mit einer Beeinträchtigung. Dieses innovative Modell der Arbeitsinklusion kann laufend ausgebaut werden. Unsere Erfahrungen und das daraus entstandene Wissen stellen wir interessierten Institutionen frei zur Verfügung.

Für unsere Geschäftsstelle sowie im Treff an der Regensbergstrasse 89 in 8050 Zürich suchen wir per 1. Januar 2020 oder nach Vereinbarung eine/n

–          MitarbeiterIn mit kognitiver Beeinträchtigung für Administration der Geschäftsstelle (40-50%)

–          MitarbeiterIn mit kognitiver Beeinträchtigung im Treff für Gastro-/Kulturbetrieb (40-50%)

Wir freuen uns auf künstlerisch-kreative Bewerbungen!

Interview mit Dominique Chiocchetti
„Dominique Chiocchetti. ist eine loyale, pflichtbewusste und leidenschaftliche Mitarbeiterin, die für das gesamte Team noch heute eine grosse Bereicherung ist“

Was sollte das Projekt Salto berücksichtigen?
Der oder die zukünftige MitarbeiterIn soll unbedingt die Gelegenheit haben,
eine Woche im Treff zu schnuppern, bevor es zur Anstellung kommt.

Was für Ratschläge möchtest du dem oder der zukünftigen MitarbeiterIn geben?
Sich Gedanken machen, welche Bereiche er abdecken möchte.

Auf was kann er/sie sich freuen?
Auf ein cooles Team und gute, professionelle Einarbeitung durch mich.

Was macht die Arbeit bei insieme speziell?
Dass zum Beispiel teilweise auch spielen und viel Humor zum Job gehört.


Abonnieren Sie den
insieme Zürich Newsletter
Werden Sie als erste/r über unsere zahlreichen Freizeitangebote informiert.
Erfahren Sie mehr über mögliche freiwilligen Einsätze. insieme freut sich auf Sie.
Der Newsletter erfolgt alle 2 Monate. Ihre Daten werden
vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben
Ihre E-Mail-Adresse wurde erfolgreich bestätigt.
Vielen Dank!