• Datum:

    21.04.2024 - 27.04.2024

    Ferienleitende gesucht:

    nein

    Angebot:

    Jugendliche/Erwachsene

    Status:

    Bericht lesen

In der Zirkusstadt vom Mugg wird in der Ferienwoche fleissig für die Zirkusvorstellung geübt. Du solltest Freude an der Bewegung haben. Speziell ist, dass wir in Zirkuswagen schlafen, zu zweit oder auf Anfrage auch allein. Am Mittwoch gibt es eine Pause für einen spannenden Ausflug, danach geht’s weiter mit dem Zirkustraining. Am Freitagabend, 26. April 2024, findet um 19.00 Uhr eine kostenlose Zirkusvorstellung statt. Dazu kannst du gerne deine Familie und deine Freunde einladen.

Kursbericht insieme Zürich
Zirkusferien Mugg, 21.-27. April 2024

verfasst von Christoph Allemann – in Reimform (mit Einbezug aller Feriengäste)

Sonntag, 21. April
Sieben Feriengäste, darunter Angelina,
sowie Ursula, Paul, Christoph, Sabrina,
fuhren heute per Zug in’s Glarnerland,
wo zum zweiten Mal die Zirkuswoche stattfand,
und zwar beim Zirkus Mugg in Betschwanden.
Schneeresten waren noch reichlich vorhanden!

Montag, 22. April
Ja es merkte auch die Carmen,
der Wettergott kennt kein Erbarmen.
Über Nacht hat’s frisch geschneit,
sich warm anzieh’n war gescheit.
Heut‘ ging’s los mit dem Trainieren,
da war’s bald vorbei mit frieren.

Dienstag, 23. April
Wie alle stand heut‘ auch Raffaele,
vor der Entscheidung welches Gerät man wähle.
Waren es die grossen Fässer,
oder gefällt das Trapez besser?
Gleichgewichts-Begabte tanzen auf dem Seil,
andere finden das Rhönrad noch geil.

Mittwoch, 24. April
Unser lustige Reto,
das weiss man, wäre to-
tal happy gäb’s mal einen Ruhetag.
Ja den brauchten wir heute, keine Frag‘.
Wir machten ’nen Ausflug zum Läderach,
denn bei Schokolade werden alle schwach.

Donnerstag, 25. April
Es ist kein Geheimnis, der Stefan
ist vom Zirkus Knie der grösste Fan.
Nun sind wir aber beim Zirkus Mugg,
die Trainerinnen lassen beim Training „nid lugg“,
nicht dass uns noch die Zeit davon rennt,
schliesslich ist morgen der grosse Moment.

Freitag, 26. April
Zum ersten Mal dabei die Leana,
sie war noch etwas schüchtern, ja, na-
türlich wenn ziemlich alles neu ist,
wer alles schon kennt das oft vergisst.
Heute war nun endlich die grosse Première,
ohne die es keine richtige Zirkuswoche wäre.

Samschtig, 27. April (Schwizerdütsch)
Es reised alli, au de Jean-Luc,
hüt gäge Mittag mit em Zug wieder zrügg.
Schön isch’s gsi wi immer,
stolz uf ds Erreichte simmer.
Vilicht chöme mir wieder nöchst Jahr,
bim Zirkus Mugg findsch i de Suppe keis Haar!