• Datum:

    12.08.2021 - 16.08.2021

    Ferienleitende gesucht:

    nein

    Angebot:

    Erwachsene

    Status:

    Bericht lesen

Gemeinsam verbringen wir spannende und erlebnisreiche Tage in der schönen Natur im Berner Oberland. Wir übernachten in Zelten, kochen gemeinsam draussen auf dem Feuer und entdecken zu Fuss die bezaubernde Umgebung in den Bergen. Auf dem Gelände sind WC, Dusche sowie eine Küche vorhanden.

Für junge Erwachsene • Abenteuer • individuell

 
 

Ferienbericht Zelten und Outdoortage im Berner Oberland
vom 12.08. – 16.08.2021

Am Donnerstag, 12. August startet unsere Reise ins Berner Oberland, nach Gadmen. Die Reise war sehr cool, wir waren alle ein bisschen nervös, was uns dort erwartet. Das Gepäck haben wir im Büssli verstaut und sind nur mit einem Tagesrucksack ausgerüstet mit den öffentlichen Verkehrsmitteln nach Gadmen gereist. Die Zugreise war toll, mit vielen Seen und schöner Natur. Als wir angekommen sind, haben wir unsere Zelte aufgestellt, gemeinsam das Nachtessen gekocht (es gab Älplermakkaronis, mhmmm lecker!). Die ganze Gruppe hat sich immer gegenseitig geholfen, was sehr schön war. Alle waren gespannt, wie wohl die erste Nacht im Zelt sein wird. Zum Glück war jedes Zelt mit einer Taschenlampe ausgerüstet, so dass man auch noch ein wenig im Zelt chillen konnte, bevor man schlafen ging.

Am Freitag nach dem Frühstück haben wir viele Spiele gespielt und das schöne Wetter rund um unsere Zelte genossen. Zum Abendessen haben wir grilliert, was sehr lecker war. Danach sassen wir alle noch gemeinsam um das Feuer und haben viel gelacht. Als es ganz dunkel wurde, haben wir die Sterne angeschaut und viele Sternschnuppen gesehen und uns etwas gewünscht. Das war sehr schön.

Am Samstag ging die eine Gruppe in die Aare Schlucht. Es war sehr schön und spannend. Die zweite Gruppe ging wandern und konnte sich in der Dällihütte mit feinen Pommes stärken.
Danach waren wir in einen Fluss schwimmen. Das Wasser war sehr kalt und hat ein wenig gezogen. Am Schluss konnten wir uns im Hotpot erholen. Am Abend gab es Risotto mit Gemüse zum Znacht.

Am Sonntag waren wir in der Badi in Meiringen. Das war sehr lustig und das Wetter war traumhaft. Am Abend gab es eine Abschiedsparty mit Schlangenbrot und Marshmellows über dem Feuer. Musik durfte da natürlich auch nicht fehlen.
Am Schluss des Abends hat Sara und Phaki noch ein Konzert gegeben für alle. Sara hat gerappt und Phaki mit der Gitarre begleitet.

Am Montag haben wir uns auf den Weg gemacht, Richtung Zürich. Vorher mussten wir noch alles packen, die Zelte abbauen und noch aufräumen. Die Reise war gut aber das Wetter war sehr schlecht am Montag. Es hat viel geregnet und es gab auch ein Gewitter mit Donner und Blitz. Die Reise mit dem Postauto und Zug war am Schluss sehr gut gewesen. Die Zeltferien hat allen sehr gut gefallen und es war eine sehr schöne Zeit mit allen zusammen und wir hatten viel Spass und meeegaaa Glück mit dem Wetter .

Bericht geschrieben von Sara Cabrera und Corinne Kaufmann


Abonnieren Sie den
insieme Zürich Newsletter
Werden Sie als erste/r über unsere zahlreichen Freizeitangebote informiert.
Erfahren Sie mehr über mögliche freiwilligen Einsätze. insieme freut sich auf Sie.
Der Newsletter erfolgt alle 2 Monate. Ihre Daten werden
vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben
Ihre E-Mail-Adresse wurde erfolgreich bestätigt.
Vielen Dank!